Wer ist Online

Wir haben 234 Gäste online
Die Kapelle auf der Kastelegge PDF Drucken E-Mail

 

Kapelle auf der Kastelegge

altDie Kapelle Kastelegge steht auf einem aussichtsreichen Gelände-vorsprung ca. auf halber Strecke zwischen den Weilern Mülackern und Riedji. Sie ist der Mutter Gottes von Lourdes geweiht.

 

1913 wurde die heutige Kapelle an der Stelle gebaut, wo sich bis dahin ein Bildstock aus dem 19. Jahrhundert befand.

 

In den Jahren 1979-1980 renovierte der Männerverein die Kapelle mehrheitlich in Fronarbeit. Am 28. September 1980 konnte sie das neue Holzkreuz davor, sowie die geschnitzten Kreuzwegstationen während eines Gottesdienstes im Beisein von rund 500 Pilgern und unter Mitwirkung der örtlichen Musikvereine feierlich eingeweiht werden. 

 

Die Kapelle auf der Kastelegge kann auf eine längere Tradition in der Umgebung als gnadenreicher Ort zurückblicken. Beachtenswert ist die grosse Sammlung von „Todesandenken.“

 

Alljährlich findet im Oktober eine Wallfahrt der Pfarrei zu dieser Kapelle statt.

 

Man kann die Kapelle erreichen, indem man mit dem Auto nach Neubrück, dann zum Weiler „Alte Scheune“ und noch rund 400m weiter Richtung Staldenried fährt. Anschliessend kann man zu Fuss den Kreuzwegstationen bis hinauf zur Kapelle folgen.