Mini-News

…………………………………….

Wir dürfen wir ministrieren!

Liebe Ministranten,

Ab dem 28. Mai 2020 finden öffentliche Gottesdienste in unserer Pfarrei wieder statt. Da dürfen wir unseren Mini-Dienst wieder aufnehmen. Das Seelsorgeteam, der Pfarreirat und die ganze Pfarrei freuen sich auf euren Dienst.

Wir werden allerdings mit einigen neuen Vorschriften rechnen müssen, da wir uns vor dem Coronavisu immer noch schützen müssen. 2 Meter Abstand voneinander halten, die Hände desinfizieren, sich am Gesicht nicht anfassen, usw! Das schaffen wir. Der Sakristan wird uns alle Massnahmen erklären.

Wir freuen uns also auf euch!

Pfr. Titus

Mini-News

Das Friedenslicht 2019

Die Idee ist 1986 im ORF entstanden. In der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet jeweils ein österreichisches Kind ein Licht – das Friedenslicht, welches mit einer speziellen Laterne mit dem Flugzeug nach Wien gebracht wird. Von dort aus wird es an über 30 Länder in Europa und in Übersee weitergegeben. Erstmals kam das Friedenslicht 1993 in die Schweiz.
Ein LICHT – als Zeichen des FRIEDENS – wird von Mensch zu Mensch weitergeschenkt und bleibt doch immer dasselbe LICHT. Im Rahmen der offiziellen Ankunft in der Schweiz wird das Friedenslicht an Delegierte von über 200 Destinationen aus allen Landesteilen feierlich überreicht. Von da breitet sich das Licht sternförmig über die ganze Schweiz aus und berührt die Herzen der Menschen. Und dies über alle sozialen, religiösen und politischen Grenzen hinaus.

Auch Jugendliche aus dem Oberwallis sind unterwegs. Jedes Jahr reisen sie nach Flüeli Ranft wo sie gemeinsam eine Gebetsnacht verbringen und am anderen Tag mit dem Friedenslicht zurück ins Oberwallis fahren.
Und jetzt kommen unsere Staldner Minis ins Spiel. Mit grosser Freude durften wir mit ALLEN fleissigen Minis nach Visp reisen wo wir gemeinsam das Friedenslicht in Empfang nehmen durften. Mit Laternen reisten wir gemeinsam im Veloabteil der MGB zurück nach Stalden. Hier wurden wir nach der Bussfeier in der Kirche erwartet. Wie jedes Jahr wurde gesungen und vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Möge das Friedenslicht noch viele Jahre weiter brennen und uns Menschen den wahren Sinn von Weihnachten verkünden.
Minis Stalden mit Pfarreirat

Mini-News

Regionales Ministrantentreffen, Eisten 2019 

Am 22. Mai 2019 versammelten sich traditionsgemäss die Messdiener der 5 Pfarreien unserer Region in Eisten zum jählichen gemeinsamen Nachmittag. Es war ein wunderschöne Nachmittag. Herzlichen Dank an die Pfarrei Eisten und an unsere Begleiterinnen


Mini- News

Messdiener-Aufnahme 2019

Unsere Mini-Schar hat Nachwuchs! Am Sonntag, 19. Mai 2019 durften wir 6 neue Minis in unserer Reihe begrüssen. Es sind dies: Elias Burgener, Fränzi Petrig, Lara Zuber, Tamara Schaller, Angela Spadaro und Martina Spadaro. In einer eindrücklichen Feier  in der Sonntagsmesse versprachen sie, mit ihrem Dienst am Altar, Gott und den Menschen zu dienen. Die älteren Minis ware alle da und haben die neuen Minis mit ihren Gesängen begleitet. Natürlich war der Hohepunkt genau der Moment, an dem die Minis die feierliche Aufnahme mit dem Minisong abschliessen durften.

Die Bereitschaft dieser Kinder ist auch eine kirchliche Berufung! Wir freuen uns und heissen sie bei den MINIS herzlich willkommen! Ein grosses DANKESCHÖN!

© Copyright - St. Michaelspfarrei Stalden | powered by BAR Informatik